08.10.11

. . .

mein gehirn ist ein oberflächlicher bastard. egal wie brilliant oder gehaltlos ein gedanke zu sein scheint, einige sekunden lässt er ihn gedeihen. meine idee will gerade zum blühen ansetzten + PENG. ich kann förmlich zusehen, wie mein gehirn eine nadel nimmt und meine gedankenblase aufsticht.
jeglicher inhalt verschwindet in den tiefen meiner selbst. welche vergeudung.

sich über gedanken gedanken zu machen kommt mir paranoid vor.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

ich lösch deinen kommentar nur, wenn du mir uncool vorkommst.