11.03.12

ruhe bitte

manchmal packt es mich eben doch noch.
der allgemein bekannte mitteilungsdrang. meine freunde können das vielleicht bestätigen, obwohl ich mich noch ziemlich vornehm zurückhalte (ja, meine guten, ihr bekommt also nur die überarbeitete und zusammengefasste version von meinem besuch bei meiner schwester, wie die klausur lief oder wie ich verzweifelt versuche nicht jeden tag einfach ne hose mit einfach nem t-shirt anzuziehen).

meine eltern tun mir da schon eher leid. ich komm nach hause, überflute alles was ohren hat mit meinem langweiligen geschwafel und möchte erstmal auch nicht unterbrochen werden.

fragen bitte aufschreiben und am ende stellen!

naja, und das ist doch das schöne am internet, oder wie in meinem falle an einem blog.
ich schleuder alle paar monate halbherzig zusammengeschusterte pseudo-poetische satzgebilde hier hin, hin und wieder ein foto meiner haare, katzen oder neuen süchten, (nagellack, sonnenbrillen, ringe, lippenstifte... scheiße, bin ich so nen mädchen?!) und ich weiß zwar, dass die hälfte meiner leser freunde oder mindestens bekannte sind... jedoch sich ja auch manchmal 'fremde' hier her verirren. die mein gelabber vielleicht nicht interessiert, die aber momentan nix besseres zu tun haben, vielleicht gard ne pizza im ofen haben oder bei 'verdachtsfälle' werbung ist.

jedenfalls is nen blog für mitteilungsbedürftige doch echt super. denn fragen werden echt erst am ende gestellt. und auch wirklich geschrieben! und falls einem eine nicht gefällt, kann man sie löschen.

juché.



1 Kommentar:

  1. aber das ist doch der Sinn eines Blogs, du Lauch! :)
    Mit gefällts jedenfalls. Und das Lied heißt You von Golden Panda.

    AntwortenLöschen

ich lösch deinen kommentar nur, wenn du mir uncool vorkommst.